Zum Inhalt springen
11.07.2016  /  TII GROUP  /  SCHEUERLE  /  KAMAG

Sicher transportiert:

Huationg bewegt die HISYAM 6 auf SCHEUERLE-KAMAG K25 H SP

Derzeit liegt die HISYAM 6, ein Mannschaftstransportboot mit 41 Metern Länge und acht Metern Breite vor Malaysia in der Straße von Malakka. Um dorthin zu gelangen, mussten allerdings 800 Meter vom Trockendock bis zur Wasserkante zurückgelegt werden. Huationg Inland Transport Service, Malaysia, verließ sich dabei auf den bewährten SCHEUERLE-KAMAG K 25 H SP im Verbund mit konventionellen, nicht angetriebenen K 25 H-Modulen.

125 Tonnen wiegt die HISYAM 6, die im Pendelbetrieb Arbeiter zwischen dem Festland und verschiedenen Ölförderanlagen hin- und her bewegt. Rund zwanzig Knoten, das entspricht etwa 40 Kilometern pro Stunde, erreicht das Transportboot im Betrieb. Etwas langsamer, dafür durch die präzise Steuerung äußerst sicher, ging es auf den sechzehn Achslinien K25 H voran. Für eine formschlüssige Aufnahme der empfindlichen Schiffshülle sorgten dabei fünf Lastverteiler.

Jannick Mathieu, Area Manager Sales bei der TII Sales, erklärt: „Der K 25 H SP ist hervorragend für den Transport von Wasserfahrzeugen aller Art geeignet, aber auch für weit schwerere Lasten geeignet. Aufgrund des präzisen Achsausgleich der hydraulischen Pendelachsen, der feinfühligen Steuerung per Fernbedienung und der unerreichten Zuverlässigkeit des Fahrzeuges ist es auf Werften rund um die Welt beliebt“.

SCHEUERLE-KAMAG K25 H SP- und SPE- Fahrzeuge gibt es in drei, vier- oder sechsachsiger Ausführung. Sie sind die wirtschaftliche Ergänzung, um mit vorhandenen K25 H-Fahrzeugen selbstfahrende Transporteinheiten zusammenstellen zu können. Ihr Vorteil liegt dabei nicht nur in der niedrigen und robusten Bauweise, sondern auch in der ausgefeilten Steuerungstechnik. Besonders Betreiber  von nicht angetriebenen K25 H-Flotten schätzen die SP- und SPE- Modelle, die mit den gezogenen Varianten problemlos kuppelbar sind, da so selbst angetriebene Verbünde für den on-site Transport zusammengestellt und damit neue Geschäftsfelder erschlossen werden können.

Sicher verstaut: Die HISYAM 6 rollt auf 6+10 Achslinien K 25 H SP und K 25 H von der Produktionshalle in Richtung Wasserkante.