Zum Inhalt springen
09.01.2018  /  TII GROUP  /  SCHEUERLE  /  KAMAG

Windflügeltransport mit SCHEUERLE-KAMAG K25 PowerBooster-Kombination

unseres Kunden AltéAd in Frankreich

Die technologische Entwicklung von Windturbinen bewegt sich hin zu Maschinen mit immer größeren Rotorblättern, um den Wind an Schwachwindstandorten besser zu erfassen. Im Lussac-Les-Églises Windpark wurden nun sechs Windturbinen mit einem Rotordurchmesser von 122 Metern installiert. Das entspricht dem Durchmesser des berühmten Riesenrads „London Eye“.
Mit Hilfe eines Rotorblattadapters wurden die 60m langen und 15 Tonnen schweren Rotorblätter auf dem Plattformwagen SCHEUERLE-KAMAG K25 PB aufgenommen und 200 km weit transportiert. Eine anspruchsvolle Strecke mit engen Kurven und vielen Gebäuden durch die Stadt Lussac-Les-Églises musste durchquert werden. Durch die Möglichkeiten die Windflügel bis zu einem Winkel von 60°aufzustellen und um die eigne Achse zu drehen, konnten die Windflügel sicher an den Zielort transportiert werden.
Der K25 kann mit Rotorblattadapter als Trailer oder Selbstfahrer eingesetzt werden. Vor allem als Trailer ermöglicht das Fahrzeug eine schnelle und unkomplizierte Fahrt über längere Strecken beispielsweise zurück zum Verladeort.

Mehr Informationen zu unseren effizienten Lösungen für die Windbranche finden Sie unter: