{$gaCode}
Zum Inhalt springen
28.10.2020

Technische Instandhaltung der gesamten Flotte

Service von SCHEUERLE überzeugt Wacker

„Unsere Fahrzeuge werden bei jedem Einsatz stark beansprucht. Sie kommen vor allem in Gruben, Werken und Baustellen zum Einsatz – also überall dort, wo Schmutz und Geröll Schäden und hohen Verschleiß an den Fahrzeugen verursachen können. Denn wir fahren überwiegend Baumaschinen. Entsprechend wichtig sind daher qualitativ hochwertige Fahrzeuge und ein sachkundiger Servicepartner“, sagt Alexander Pfänder, Disponent bei der Bauunternehmung und Spedition Wacker aus Filderstadt.

Beides, Fahrzeuge und Service, bekommt Wacker in Premiumqualität von SCHEUERLE, ein Unternehmen der Transporter Industry International Group (TII Group) von Unternehmerfamilie Rettenmaier aus Heilbronn. Drei Tiefbettauflieger aus der EuroCompact Baureihe zählen zum Fuhrpark von Wacker. Hinzu kommen vier Tiefbettauflieger von weiteren Marken. SCHEUERLE übernimmt an allen gezogenen Einheiten von Wacker die technische Instandhaltung einschließlich der turnusgemäßen Sicherheitsprüfung und Hauptuntersuchung. „Selbst an Fahrzeugen anderer Marken leisten die Techniker von SCHEUERLE ganze Arbeit. Wir können keinen Unterschied zum Service des jeweiligen Herstellers ausmachen“, erklärt Pfänder. Man spüre einfach die Begeisterung der SCHEUERLE Mannschaft für Nutzfahrzeug-Technik. Noch dazu sei das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut und die Wege zu SCHEUERLE kurz.

Das gilt auch im übertragenen Sinn. Die SCHEUERLE Servicemitarbeiter stehen Wacker jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. „Egal zu welcher Tages- und Nachtzeit, sie nehmen sich Zeit und unterstützen uns mit ihrem außerordentlichen Know-how“, erklärt Pfänder. Die SCHEUERLE Servicetechniker sind laut Pfänder extrem flexibel und helfen auch bei kurzfristigen Anfragen. Sie sind jederzeit für unsere Fahrer erreichbar und finden immer eine Lösung, sollte unterwegs ein Problem auftreten. „Der sehr gute Kontakt ist definitiv ein riesiges Plus für uns. Wir sind mit dem Service von SCHEUERLE tatsächlich wunschlos glücklich!“, resümiert Pfänder.


Teilen auf: