Zum Inhalt springen
09.01.2017  /  TII GROUP  /  SCHEUERLE

Investition in die Zukunft:

neue CNC Fräsmaschine in der SCHEUERLE Azubi-Lehrwerkstatt

Im unternehmenseigenen Ausbildungszentrum wird auf modernste Technik gesetzt. Somit sind die Auszubildenden Konstruktionsmechaniker/innen, Mechatroniker/innen und Fachkräfte für Metalltechnik der SCHEUERLE Fahrzeugfabrik mit der neuen Investition bestens ausgestattet: einer zyklengesteuerten CNC Fräsmaschine von Kunzmann. Ausbildungsleiter Benjamin Falk sieht darin einen großen Vorteil „CNC-Technik ist heutzutage ein wichtiger Bestandteil einer technischen Ausbildung im Bereich der Metallbearbeitung. Ein gewisses Maß an Übung ist jedoch notwendig um die, in der Berufsschule vermittelten Kenntnisse in der CNC Programmierung, zu festigen und optimal einzusetzen“. Das erste CNC-Projekt der Auszubildenden kann sich sehen lassen: auf der SCHEUERLE Weihnachtsfeier wurde die, von den Auszubildenden selbst hergestellte Uhr, als Geschenk an Otto und Susanne Rettenmaier übergeben. Erfahren Sie mehr über die Karrieremöglichkeiten bei SCHEUERLE.