Zum Inhalt springen
10.02.2017  /  TII GROUP  /  KAMAG

Der KAMAG K24 im Einsatz

bei Kunde Bos Shelf in Aserbaidschan

Beim Transport von bis zu 150 Meter langen Rohren bewährt sich besonders der Drehschemel des K24 mit Nutzlasten von bis zu 600 Tonnen.
Als Antriebseinheit dient ein PPU (Power Pack Unit), das den notwendigen Öldruck für die hydraulischen Motoren bereitstellt. Standard PPUs für den KAMAG K24 sind die Midi-Baureihen mit 150kW und die Maxi-Baureihen mit 290 bis 390 kW. Beim Bau von Bohrinseln werden die Fahrzeuge auch für das transportieren von verschiedensten Lasten eingesetzt zum Beispiel für große Wassertanks mit 1000 Tonnen Gewicht.