Zum Inhalt springen
12.08.2016  /  TII GROUP  /  SCHEUERLE

1300 Tonnen - Weltgrößtes Monopile

auf Selbstfahrern von SCHEUERLE bewegt

Der Trend geht nach oben – Windkraftanlagen On- und Offshore werden seit Jahren größer und größer. EEW Special Pipe Constructions GmbH (EEW) in Rostock stellt dafür die weltweit größten Monopiles mit einem Durchmesser von 7,8 Metern und einer Länge von 84,5 Metern her. Für den innerbetrieblichen Transport werden selbstangetriebene InterCombi SPE von SCHEUERLE (TII Group) eingesetzt. Das Logistikunternehmen Buss Port Logistics lädt die Monopiles ab Werk in Rostock mit Hilfe von SCHEUERLE SPMT auf Barges. Anschließend werden diese zum Buss - eigenen Orange Blue Terminal in Eemshaven transportiert und mit den gleichen Fahrzeugen wieder entladen.